Um die Überfahrt auch für Passagiere mit Behinderungen möglichst angenehm zu gestalten, bietet TESO verschiedene Einrichtungen in den Fährhäfen und an Bord. Nachstehend lesen Sie mehr dazu.

Auf dem Fährhafengelände in Den Helder und auf Texel

Auf dem Fährhafengelände finden Sie die Toiletten, die auf Rollstuhlfahrer eingerichtet sind und die für Passagiere mit Behinderungen leicht erreichbar sind. Sie können hier auch Rollstühle mieten, für die Sie eine 2-Euro-Münze benötigen. Zum Fahrraddeck der Schiffe führt eine Rollstuhlrampe, die Sie benutzen können, wenn Sie im Rollstuhl sitzen oder nicht gut zu Fuß sind.

Sind Sie mit dem Auto angereist und haben Sie eine Gehbehinderung? Parken Sie Ihr Auto dann in Den Helder auf dem Wartegelände unten, nachdem Sie durch den Schalter gefahren sind (links an der Rampe vorbei). Dann müssen Sie keine Treppen steigen, um zum Kiosk „Bij de Boot“ und zu den Toiletten zu gelangen. Vom Wartegelände oben in Den Helder können Sie die Einrichtungen nur über eine Treppe erreichen.

Auf den Schiffen

Unsere Schiffe sind mit Aufzügen ausgestattet, die Sie von den Fahrzeugdecks und dem Fahrraddeck zum Salon bringen. Hier können Sie sich einen Snack und ein Getränk gönnen und die schöne Aussicht über die Meeresenge Marsdiep und das Wattenmeer genießen. Auf dem Salondeck gibt es in den beiden WC-Anlagen auch Toiletten für Passagiere mit Behinderungen. Wenn Sie sich auf dem Salondeck befinden und eine Frage haben oder Hilfe benötigen, können Sie sich an unsere Mitarbeiter vom Büffet wenden. Wir helfen Ihnen gerne.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!

Fährhafen Den Helder

Sehen Sie sich die Einrichtungen im Fährhafen in Den Helder an

An Bord

Sehen Sie sich die Einrichtungen an Bord an

Coronavirus: Verschiedene Maßnahmen. Für weitere Einzelheiten bitte hier klicken.